Kuhnau (Kuhn), Johann

(6 April 1660, Geising, Germany – 5 June 1722, Leipzig)
   He preceded Johann Sebastian Bach as organist (from 1684) and cantor (from 1701) at St. Thomas Church, Leipzig. Kuhnau is best known for keyboard works, especially his unique Biblische Historien (Biblical Sonatas, 1700): six programmatic sonatas, each based upon an Old Testament scene. (at)

Historical dictionary of sacred music. . 2006.

Look at other dictionaries:

  • Liste der Biografien/Kuh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Klaviersonaten — Eine Klaviersonate ist eine Solosonate für Klavier. Diese Form der Instrumentalkomposition bietet einen Rahmen für die Verarbeitung musikalischer, häufig gegensätzlicher Gedanken.[1] Sie ist in mehrere, auch intern strukturierbare Sätze geteilt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschsprachiger Schriftsteller/K — Hinweis: Die Umlaute ä, ö, ü werden wie die einfachen Vokale a, o, u eingeordnet, der Buchstabe ß wie ss. Dagegen werden ae, oe, ue unabhängig von der Aussprache immer als zwei Buchstaben behandelt Deutschsprachige Schriftsteller: A B C D E …   Deutsch Wikipedia

  • Klaviersonate — Eine Klaviersonate ist eine Solosonate für Klavier. Diese Form der Instrumentalkomposition bietet einen Rahmen für die Verarbeitung musikalischer, häufig gegensätzlicher Gedanken.[1] Sie ist in mehrere, auch intern strukturierbare Sätze geteilt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Komponisten/K — Komponisten klassischer Musik   A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Thomas (Komponist) — Kurt Thomas bei Proben zur Bachwoche Ulm, 1961 Kurt Thomas (* 25. Mai 1904 in Tönning; † 31. März 1973 in Bad Oeynhausen; vollständiger Name Georg Hugo Kurt Thomas) war ein deutscher Komponist, Musikpädagoge und Chorleiter …   Deutsch Wikipedia

  • Gigue — Die Gigue (französisch, [ʒiːɡ]), italienisch Giga, englisch Jig oder Gique, ist ein lebhafter Tanz aus dem 17. und 18. Jahrhundert, der im zusammengesetzten Zweiertakt steht.[1] Er verbreitete sich von den britischen Inseln aus. Dort gab es… …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Brembeck — (* 1960 in München) ist ein deutscher Organist, Cembalist, Pianist und Dirigent. Portrait Brembeck Er studierte an der Musikhochschule München Orgel bei Franz Lehrndorfer, nachdem er autodidaktisch begonnen und 1981 den Sieg beim Orgelwettbewerb… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.